Archiv für Kategorie Berichte des Vorsitzenden

Altfall ungelöst

Bericht des ehemaligen Vorsitzenden

Am 09. März 2010 konnte ich dieses schöne Amt per Mitgliederwahl in die Hände meines Nachfolgers, Dietmar Markmiller, übergeben. Ich bedanke mich besonders herzlich bei allen, die mich in diesen 18 Jahren mit Rat und Tat begleitet und unterstützt haben. Es ist mir eine Freude und Ehre, auch weiterhin als Beirat im Vorstand der Freunde der Altstadt tätig sein zu dürfen. weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Iller und Burghalde – zwei Stiefkinder Kemptens

Blick vom Freudenberg in Richtung Burghalde. Foto: Dietmar Markmiller

Blick vom Freudenberg in Richtung Burghalde. Foto: Dietmar Markmiller

Liebe Mitglieder und Freunde der Altstadt, ein knappes dreiviertel Jahr ist nun schon vergangen, dass der neue Vorstand mit mir als neuem Vorsitzenden gewählt worden ist. Neun ereignisreiche Monate, in denen in der Altstadt positive Ereignisse vollzogen wurden. weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Bau-Chaos am Rathausplatz. Neues Forschungsprojekt für Hochwassergebiete verspricht Hilfe für Hausbesitzer.

Innenhof des Schwanengeländes mit Rückansicht des Hauses Bäckerstraße 9. Foto: Ralf Lienert

Die erfreulichste Nachricht für unsere Altstadt ist sicher die Renovierung und Rettung des Hauses Bäckerstraße 9 für den Stadtjugendring mit seinen zugeordneten Abteilungen. Die parallel verlaufende Sanierung und Erweiterung der alten Wirkungsstätte in der Kronenstraße für die Suttschule ist in vollem Gang. Eine bessere Lösung hätte man sich hier wirklich nicht vorstellen können. Die feierliche Eröffnung des SJR am 11. Juli in der Bäckerstraße war ein Meilenstein in der Entwicklung unserer Altstadt. weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Alle Projekte, die für dieses Jahr angesagt und in Aussicht gestellt wurden, haben ihren Anfang genommen. Dennoch besteht vielerorts weiterhin Handlungsbedarf.

Foto: Ralf Linert

Auch in diesem Jahr können wir mit großer Freude auf eine Menge Erreichtes zurückblicken. Alle Projekte, die für dieses Jahr angesagt und in Aussicht gestellt wurden, haben ihren Anfang genommen: Das Schwanengelände, das heißt die letzte Baulücke zwischen der Firma Soloplan und dem Altstadtengel ist geschlossen. Der Finanzdienstleiter Telis AG ist hier bereits eingezogen, im Frühjahr 2009 wird der Krankenversicherer Barmer folgen. Hier entsteht auch ein wunderbarer Innenhof, der zum Verweilen und Hindurchspazieren einlädt. weiterlesen »

1 Kommentar Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Selten wurden in einem Jahr so viele Ziele erreicht und Wünsche verwirklicht wie in 2007.

Eines unserer größten Anliegen, das Schwanengelände und das Gebäude Bäckerstraße 9, stehen vor einer hervorragenden Lösung. Bereits im Herbst haben die ersten Bauarbeiten im Anschluss an das Haus Soloplan bis zum Altstadt-Engel begonnen. Die Tiefgaragen, insgesamt nun 135 Stellplätze, und das erste Geschoß sind bereits vollendet, die Arbeiten und Planungen voll im Zeitplan. Wir wollen uns beim Bauherren, der Sozialbau, besonders herzlich bedanken. weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Nach vielen Jahren leerer Kassen zeichnet sich am Horizont wie ein silberner Streifen ein Ende dieser langen Durststrecke ab.

Nachdem wir mit viel Verständnis und Zurückhaltung unsere Bitten und Forderungen den Umständen angepasst haben, werden wir auch jetzt nicht sofort in die Vollen gehen, sondern mit weiterer Zurückhaltung und Verantwortungsbewusstsein unsere Vorstellungen vortragen.

weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Wie bereits viele der vergangenen Jahre steht auch das Jahr 2005 im Zeichen leerer Kassen und der daraus folgenden Sparzwänge. Viele unserer Wünsche und Vorschläge mussten zurückstehen oder gänzlich aufgegeben werden. Wir werden aber auch in Zukunft mit Verstand und Augenmaß unsere Altstadtentwicklung kritisch begleiten, auf das Unmögliche verzichten, aber das in unseren Augen Wichtige und Machbare mit allem Nachdruck aufzeigen und fordern. weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren

Bericht des Vorsitzenden

Am 8. Februar 2005 wird unser Verein, Freunde der Altstadt Kemptens e.V., 25 Jahre alt. Wir werden dieses kleine Jubiläum im neuen Jahr gebührend feiern und würdigen. Vorerst danken wir allen Beteiligten schon einmal für ihre Unterstützung und Treue. weiterlesen »

0 Kommentare Artikel kommentieren