Archiv für Kategorie Publikationen

Der Altstadtbrief 2017

Der Altstadtbrief Nr. 44 für das Jahr 2017 – hier können Sie ihn direkt online durchblättern. Und für eine größere Darstellung gehen Sie bitte direkt zum Publikationsdienst Issuu.com

0 Kommentare Artikel kommentieren

Der Altstadtbrief 2016

Der Altstadtbrief Nr. 43 für das Jahr 2016 – hier können Sie ihn direkt online durchblättern:

0 Kommentare Artikel kommentieren

Der Altstadtbrief 2015

Der Altstadtbrief Nr. 42 für das zu Ende gehende Jahr 2015 – hier können Sie ihn gleich online durchblättern:

0 Kommentare Artikel kommentieren

Der Altstadtbrief 2014

Wie immer rechtzeitig zu Weihnachten unter dem Christbaum – der Altstadtbrief Nr. 41 für das zu Ende gehende Jahr 2014, diesmal sogar mit 40 Seiten voller Informationen. Hier können Sie ihn gleich online durchblättern:

0 Kommentare Artikel kommentieren

Der Altstadtbrief 2013

Auch diesmal wieder rechtzeitig zu Weihnachten unter dem Christbaum – der Altstadtbrief Nr. 40 für das zu Ende gehende Jahr 2013, diesmal mit ganzen 36 Seiten voller Informationen. Hier können Sie ihn gleich online durchblättern:

0 Kommentare Artikel kommentieren

Der Altstadtbrief 2012

Der 39. Altstadtbrief im 33. Jahrgang ist auch 2012 wieder rechtzeitig zu Weihnachten erschienen. Hier können Sie ihn gleich online durchblättern:

0 Kommentare Artikel kommentieren

Altstadtbrief 2011 erschienen

Zum 38. Mal und im 32. Jahrgang fand der Altstadtbrief dieses Jahr rechtzeitig seinen Weg unter den Weihnachtsbaum. Der Inhalt:

Bericht des Vorsitzenden: Fortschritte an der Iller – Stiefkind Burghalde
Tür an Tür: Innovation und Tradition in der Reichsstadt: Sozialbau baut Passivhaus „An der Stadtmauer 2-4“
Große Fortschritte: Ein erfolgreiches Jahr für das Beginenhaus
Die Iller in Kempten: Das Projekt „Iller erleben“ – Teil 2
1811 – 2011: 200 Jahre Munizipalgemeinde. Die langsame Vereinigung der Doppelstadt Kempten
Quo vadis, Künstlerhaus? Ein zentrales Lenkungsinstrument verkauft man nicht.

Als PDF finden Sie ihn unter den Downloads, und hier können Sie ihn gleich online durchblättern:

0 Kommentare Artikel kommentieren

Die Iller in Kempten

Ein Schwerpunkt der Arbeit der Altstadtfreunde – Teil 1

Blick von der Rosenau Richtung Norden gen Altstadt auf den Iller-Radwanderweg Ulm-Oberstdorf und die "unsichtbare" Burg auf der Burghalde. Foto: Stephan Schmidt

Blick von der Rosenau Richtung Norden gen Altstadt auf den Iller-Radwanderweg Ulm-Oberstdorf und die "unsichtbare" Burg auf der Burghalde. Foto: Stephan Schmidt

Gewässerkundliche Daten

Die Iller durchfließt die Stadt Kempten auf einer Länge von ca. 13 km. Ihr Abflussverhalten ist geprägt durch das 955 km² große Einzugsgebiet mit z. T. alpinem Charakter. Die Staulage der Alpen ist Ursache für intensive Niederschläge mit großen Hochwasserabflüssen.Die Illerabflüsse schwanken stark zwischen Niedrigwasser (NQ = 4cbm/s) und Hochwasser ( HQ am 23.08.2005 = 884 cbm/s). Während der mittlere Wasserstand am Pegel Kempten 146 cm (MW) beträgt, ist der Wasserspiegel bei dem vorgenannten höchsten Hochwasser um zirka 5 Meter bis auf 642 cm ( HHW ) angestiegen (1). weiterlesen »

1 Kommentar Artikel kommentieren